UNIKA Kalksandstein GmbH

SchallschutzrechnerRodgau, März 2017

In der Version 5.08 des Kalksandstein-Schallschutzrechners wurden neben der Behebung einiger Bugs folgende Neuerungen und Änderungen gegenüber der Vorgängerversion 5.07 realisiert:

  • Die Vorlagen wurden um eine weitere Datei ergänzt, die die Berechnungsbeispiele der DIN 4109-2:2016-07 beinhaltet.
  • Bei der Berechnung des Schallschutzes gegen Außenlärm ist das Formular Außenbauteil um eine Kopierfunktion (und Einfügen-Funktion) für die Außenwandelemente (Fenster, Rollladen, Lüftung) erweitert worden.
  • Der Lautsprecher wird in der Raumgrafik nun immer im Raum 1 angezeigt, sodass der Raum 1 als Senderaum und der Raum 2 als Empfangsraum betrachtet wird. Die Berechnungen und Anforderungen des Bauschalldämmmaßes R’w und der Normschallpegeldifferenz Dn,w sind unabhängig von der Übertragungsrichtung, sodass Sende- und Empfangsraum unabhängig von der Größe vertauscht werden können. Für die Berechnung der Standardschallpegeldifferenz DnT,w kann die Übertragungsrichtung im KS-Schallschutzrechner getauscht werden.

 

Aktuelles

Schnell-Navigation

Soziale Netzwerke

FacebookTwitter