UNIKA Kalksandstein GmbH

Für die Düsseldorfer Wohnungsgenossenschaft eG (DWG) stand von Anfang an fest, mit der Bebauung „Mörsenbroicher Carrée“ bezahlbaren und gleichermaßen modernen Wohnraum zu schaffen. Deshalb entschloss man sich das Wohnungsbauobjekt in Passivhausbauweise zu errichten. Beheizt werden die Häuser mit einer Erdwärmepumpe und einer Solaranlage auf dem Dach. Kontrollierte Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung sorgen für den notwendigen Luftaustausch.  Das Mörsenbroicher Carrée wurde vom Land NRW als Klimaschutzsiedlung ausgezeichnet. Ziel dieser Energie- und Klimaschutzstrategie des Landes ist es die CO2-Emissionen in Wohnsiedlungen zu reduzieren.

Da das Objekt in einem Bereich mit hohem Verkehrsaufkommen angesiedelt ist, hat sich das planende Büro Miksch, Rücker und Partner aus Düsseldorf zu einer Anordnung des Baukörpers entschlossen, die den Anforderungen an den Schallschutz Rechnung trägt. Die zur Straße hin orientierten massiven Mauerwerkswände sind hier so weit wie möglich geschlossen gehalten, zum Innenhof hin sorgen dagegen große Fensterflächen für lichtdurchflutete Wohnungen. Für einen guten Schallschutz gegen den Außenlärm sorgt zudem die Verwendung von Kalksand-Planelementen hoher Rohdichte.

Die 58 Wohnungen unterschiedlicher Größe und zum Teil barrierefreien Ausrichtung eignen sich sowohl für Singles, Senioren als auch Familien. Mittelpunkt und Zentrum des Wohnkonzepts ist der breit angelegte Innenhof, um den sich die Gebäude gruppieren. Kinderspielflächen versprechen Erlebnis und Bewegung für die Kleinen, Grünflächen, Sitzbänke und ein großer Teich laden zum Verweilen ein. In dem generationenübergreifenden Wohnkonzept ist ein Gemeinschaftsraum vorgesehen, den die Mieter kostenfrei für Seniorentreffen, private Feiern oder Spielenachmittage nutzen können. Alle fünf Häuser verfügen über Aufzüge und direktem Weg zur Tiefgarage für die 58 Wohnungen.

Projektdaten

Bauweise:
Die Wände wurden in massiver Bauweise aus UNIKA KS-Planelementen der Dicken 15 – 17,5 und 24 cm und der Rohdichteklasse 2,0 erstellt. Um den U-Wert der Außenwand für den Passivhausstandard zu erreichen wurde ein WDVS verwendet.

Fertigstellung: 2014

Bauherr:
DWG Düsseldorfer Wohnungsgenossenschaft eG
Wagnerstraße 29
40212 Düsseldorf
Tel.: 0211 1782-0
www.dwg-online.de
Architekt:
Miksch, Rücker und Partner Architekten
Bismarckstraße 85
40210 Düsseldorf
Telefon: 0211 311157-0
www.mrpa.de
Bauunternehmer:
GHeinrichs & Overkämping Objektbau GmbH
Peterskamp 14
46414 Rhede
Telefon: 02872 9508-0
www.ho-objektbau.de
Free Joomla Lightbox Gallery