UNIKA Kalksandstein GmbH

Auf dem ehemaligen Gelände der Kirchengemeinde St. Ludgerus an der Messingfeldstraße in Waltrop wurde 2012 mit der Errichtung einer Klimaschutzsiedlung, deren Objekte in Passivhausstandard erstellt wurden, begonnen. Dabei handelt es sich um 2 Mehrfamilienhäuser sowie Einfamilien- und Doppelhäuser. Das Objekt ist in das Projekt „100 Klimaschutzsiedlungen in NRW“ aufgenommen worden.

Durch die Gemeindefusion der ehemals hier angesiedelten St. Ludgerusgemeinde mit einer anderen Waltroper Gemeinde entstand nach Abriss zum Teil baufälliger Gebäude eine Brachfläche. Als Folgenutzung bot sich wegen der bestehenden Infrastruktur und der umgebenden alten Bebauung die Wiedernutzung des Areals als Wohnbebauung an.
Nahversorgung und ÖPNV sind sehr gut erreichbar. Die ideale innenstadtnahe Lage und gleichzeitig gute Erreichbarkeit der Autobahn erweisen sich als hochwertige Standortfaktoren. Ein Naherholungsgebiet mit Landschafts- und Naturschutzgebiet ist nur ca. 500 Meter füßläufig entfernt.
Die Mehrfamilienhäuser sind barrierefreundlich geplant. Grundgedanke war, dass man auch den in diesem Quartier in nicht-barrierefreien Wohnungen lebenden Senioren die Möglichkeit bieten wollte, durch Umzug in die neuen Objekte im gewohnten Umfeld zu bleiben.

Alle Objekte sind in einer einheitlichen, sehr modernen Architektursprache entwickelt. Die Verwendung von nur drei bis vier Grundmaterialien und -farben, sowie die kubische Form der Häuser verdeutlicht die Einheit der Siedlung.

Das energetisch hochwertige Konzept der einzelnen Objekte bedurfte natürlich auch einer hochwärmedämmenden Außenhülle der Häuser. Gleichzeitig wurde auch Wert darauf gelegt einen optimalen Schallschutz für die Bewohner zu erreichen. Aus diesem Grund wurden für die Außenwand Kalksandsteine hoher Tragfähigkeit in Verbindung mit einem Wärmedämmverbundsystem verwendet. Die Erstellung der Wohnnungstrennwände aus Kalksandsteinen mit hoher Rohdichte gewährleistet einen sehr guten Schallschutz für die Bewohner der einzelnen Wohnungen.

Projektdaten

Bauweise:
Außenwände:   1,5 cm Innenputz
 15   cm UNIKA Ratio-Planblöcke
 30   cm WDVS mit λ =  0,32 [W/(m∙K)]

Daraus ergibt sich ein U-Wert der Außenwand von 0,10 [W/(m²∙K)].

Die Wohnungstrennwände wurden zum Erreichen sehr guter Schalldämmwerte in einer Dicke von 24 cm mit UNIKA Ratio-Planblöcken der Steinrohdichteklasse 2,0, beidseitig geputzt, ausgeführt. Für sonstige Innenwände wurden im Regelfall ebenfalls UNIKA Ratio-Planblöcke verwendet.

Fertigstellung:

Bauherr:
Benthaus GmbH
Architekt:
Architekturbüro
Wolf-E. und Alexander Benthaus GbR
Friedhofstr. 103
44536 Lünen
Telefon: +49 (0) 231/987000-0
www.benthaus.com
Bauunternehmer:
Gebr. Lorenz GmbH
Im Wirrigen 32
45731 Waltrop
Telefon: +49 (0) 2309/9580-0
www.gebrueder-lorenz.de
Free Joomla Lightbox Gallery