UNIKA Kalksandstein GmbH

Unverputztes KS-Mauerwerk hat sich in einer über 20 Jahre laufenden Versuchsreihe als außerordentlich beständig erwiesen, wenn es ungeschützt, d.h. ohne Abdichtung im Erdreich steht. Dabei standen die Versuchswände im Grundwasserbereich, in der Wasserwechselzone, sowie oberhalb des Grundwasserspiegels.

Die Auswertung hat ergeben, dass bei allen Versuchswänden bei nicht aggressiven Wasser die Steindruckfestigkeit unverändert hoch blieb. Optische Schäden oder Gefügestörungen sind nicht aufgetreten.

Bei Erstellung eines solchen Mauerwerks empfehlen wir:

  • grundsätzlich KS-Vollsteine der Festigkeitsklasse ≥ 20 einzusetzen
  • im Frostbereich frostwiderstandfähige KS-Vollsteine (KS Vb oder KS Vm) zu verwenden.

Planungshandbuch Kap. 15

Soziale Netzwerke

FacebookTwitter