UNIKA Kalksandstein GmbH


unikaMai 2019


Produktion am Puls der Zeit

Während in vielen Bereichen am Bau die Digitalisierung gerade erst Einzug hält, gehören digitale Prozesse in den UNIKA Werken schon seit ca. 20 Jahren zum Tagesgeschäft. Nicht zuletzt deshalb zählen sie zu den modernsten Werken Europas und stehen für Qualität und zukunftsweisende Mauerwerksprodukte wie das UNIKA Planelemente-Bausystem. Die technische Entwicklung eröffnet immer neue Möglichkeiten, Ressourcen und Energie effizienter zu nutzen und Produktionsverfahren sowie Produkteigenschaften weiter zu verbessern. Das erfordert know-how und Menschen, die sich diesen Herausforderungen stellen – Menschen mit Begeisterung.

Genau solche Menschen kamen beim diesjährigen UNIKA Betriebsleitertreffen vom 23.-25. Mai 2019 zum fachlichen Austausch am Standort der Rodgauer Baustoffwerke GmbH & Co. KG zusammen. Die Workshops haben sich seit vielen Jahren etabliert und generieren stetig Verbesserungen und technischen Fortschritt in den UNIKA Werken. Zudem fördern sie die partnerschaftliche und konstruktive Zusammenarbeit der Produktionsverantwortlichen der Standorte.

unikaAuf dem Programm standen in diesem Jahr Themen zur Automations- und Steuerungstechnik, des Energiemanagements und der Rezeptoptimierung. Hierzu konnten jeweils externe Spezialisten als Referenten für Fachvorträge und zur fachlichen Diskussion gewonnen werden. Die Teilnehmer nahmen das Programm mit großem Interesse an und bekundeten einstimmig eine hohe Zufriedenheit mit der Veranstaltung.

„Das Feedback unserer Betriebsleiter als auch die stete Entwicklung in den Werken freut uns sehr und ist zugleich Bestätigung, dass der fachliche Austausch wichtig ist und auch künftig ein maßgeblicher Aspekt unseres gemeinsamen Erfolges sein wird.“, so das Fazit von Henry Thierschmidt, Geschäftsführer der UNIKA GmbH.

Fotos: UNIKA GmbH

unika unika unika unika unika  unika

Schnell-Navigation